17.04.2018

Kinderbuchliebe und Streifen für Lotta

Streifenliebe LeBretöngchen

Heute geht es wieder mal um ein Buch. Aber – nein – um kein Nähbuch, sondern um ein Kinder- oder besser Jugendbuch. Aber keine Sorge: auch um was Genähtes!

Kinderbuchliebe Blogtour

Als Annika mich fragte, ob ich Lust auf ihre Kinderbuchliebe-Blogtour hätte, musste ich erst kurz überlegen. Lust schon … Aber ein Buch zu finden, das momentan nicht nur die kleine Dame, sondern auch mich begeistert, und das mich auch noch zu einem DIY-Projekt inspiriert. Nicht einfach!

Streifenliebe LeBretöngchen: Mein Lotta-Leben, Alles voller Kaninchen

Lotta von »Mein Lotta-Leben« hat uns dann aber bei der Aufgabe geholfen. Die wunderbare Serie von Alice Pantermüller und der Illustratorin Daniela Kohl beschreibt die turbulente Welt der 10jährigen Lotta im Tagebuchstil mit jeder Menge Kritzeleien. Nicht immer ganz korrekt, ziemlich frech, aber vor allem eines: lustig!

Streifenliebe: Mein Lotta-Leben, Kein Drama ohne Lama

Außerdem scheint Lotta Steifenshirts zu lieben. Und Streifen gehen bekanntermaßen ja immer! Nicht nur im ersten Band »Alles voller Kaninchen« oder in »Kein Drama ohne Lama«, sondern auch auf vielen der weiteren Bände, trägt Lotta ein freches Ringelshirt.

LeBretöngchen: Shirt zum Kleid verlängert

Bei uns wurde es letzten Endes ein fröhlich gelbes Longshirt-Kleider-Dings. Lang genug, um es mit Leggings tragen zu können und kurz genug, um es mit einer Jeans zu kombinieren. Ein Allwetter-Teilchen sozusagen.

LeBretöngchen Detail

Dazu habe ich einfach den »LeBretöngchen«*-Schnitt zum Kleidchen verlängert. Den gibt's übrigens für die Kinderbuchliebe-Blogtour für kurze Zeit zum Aktionspreis. Das Verlängern funktioniert aber natürlich auch mit jedem anderen gerade geschnittenen Basicshirt. Schaut mal:

LeBretöngchen: Shirt ganz einfach zum Kleid verlängern



  1. Verlängere an der Vorderen Mitte eures Vorderteils um die gewünschte Länge und zeichne einen rechten Winkel ein.
  2. Ziehe ab der Taillenmarkierung eine leicht gebogene Linie nach unten bis kurz über der Gesamtlänge und zeichne auch dort einen rechten Winkel ein.
  3. Verbinde die beiden unteren Punkte mit einer leicht gebogenen Linie.
  4. Übertrage das »Rockteil« in gleicher Weise auf das Rückteil. Fertig!

LeBretöngchen Detail

Und weil die kleine Dame vehement jegliche Verzierung wie einen Hasen von Band 1 oder ein Lama von Band 8 abgelehnt hat, gab's zumindest noch ein hübsches Detail am Saum. Wie ich das gemacht habe, zeige ich euch ein anderes Mal. Ich hab's mitgeknipst, aber hier fehlt gerade eine ganze Portion Zeit. Bald, ok?

LeBretöngchen: Tunika - Longshirt - Minikleid

Zum obligatorischen U-Boot-Ausschnitt gab's einen feinen Beleg in frischem Türkis. Wer mit Belegen so seine Probleme hat, dem hilft vielleicht mein Tutorial dazu. Und – äh – ja, wer den Beleg von rechts absteppt, sollte immer wieder kontrollieren, ob er den Beleg innen auch überall erfasst. Da zitiere ich mal den Klappentext vom ersten Band: »Komisch ist nur, dass immer ihr diese Missgeschicke passieren.« :.D

Naja, gut. Wer sich vor ein paar feinen Handstichen nicht scheut, hat auch das Problemchen leicht gelöst.

LeBretöngchen aus Streifenliebe aus dem stoffbüro

Der tolle, weiche Streifenstoff ist übrigens aus dem stoffbüro. Diesen und all die anderen schönen Stoffe gibt es nicht mehr lange – dafür zum günstigen Abschiedspreis. Schaut also mal vorbei, wenn ihr dort noch mal eine letzte Runde drehen möchtet.

LeBretöngchen und Lottas Flöte

Und wenn ihr euch jetzt fragt, warum sich hier und da eine Blockflöte auf's Bild geschlichen hat: Ganz einfach: die Flöte, deren Gequietsche Lotta Zauberkräfte zuschreibt, taucht in – ich glaube – jedem Band auf. Für Leseratten ab der zweiten Klasse ist das eine tolle Bücherserie zum Selberlesen – nicht nur für Flötenkinder.

Klickt euch mal durch zu den anderen Kinderbuchliebe-Teilnehmerinnen. Da ist für alle Altersklassen was dabei:

Montag, 16.4.18: 19nullsieben, nuppu, Näh-Connection,
Dienstag, 17.4.18: firlefanz, Madame Blanc, pedilu
Mittwoch, 18.4.18: 19nullsieben
Donnerstag, 19.4.18: Katteilchen, ambazamba
Freitag, 20.4.18: Frau Hein, christinaa, Mein gewisses Etwas
Samstag, 21.4.18: annamiarl, Johys bunte Welt, stoffbüro
Sonntag, 22.4.18: Liivi & Liivi, keko-kreativ, Näh-Connection

LeBretöngchen als Kleid

Wir genießen jetzt mal den Frühling. Wurde auch höchste Zeit, oder?



Buch:
»Mein Lotta-Leben«* aus dem Arena-Verlag

Schnitt:
E-Book »LeBretöngchen«* über Makerist
(zur Zeit zum Kinderbuchliebe-Aktionspreis)


Stoff:
:: stoffbüro :: Bio Jersey "Streifenliebe" mirabelle/weiß 
Bio Jersey uni türkis 

Verlinkt auf CreaDienstag, Ich näh bio und Biostoff-Linkparty

* = Affiliate-Link
(d.h. ich bekomme eine kleine Provision, falls du etwas über diesen Link kaufst. Dir entstehen dadurch keine Nachteile.)

Der Stoff wurde mir vom stoffbüro für dieses Projekt zur Verfügung gestellt. Der Schnitt ist meiner, und die Bücher sind aus der Bücherei. Ach, und die Flöte ist meine Blockflöte aus der Grundschulzeit, auch wenn die kleine Dame selbst eine besitzt. Die hat aber andere Löcher. Das ist alles hochkompliziert. Muss ich noch was zur Hose sagen? Die ist von einem französischen Versandhaus und ganz regulär bezahlt worden. Ich hoffe, das war euch jetzt alles transparent genug ;.)

Kommentare

  1. Es geht doch nix über schöne Basics. Und Streifen gehen ja immmer, nicht wahr?!
    Ich freu mich schon, wenn meine Töchter im Lotta-Alter sind.
    Liebe Grüße,
    Catharina

    AntwortenLöschen
  2. Streifen, Basics und freche Mädchen? Damit hast du mich sofort! Liebe Grüße,
    Maarika

    AntwortenLöschen
  3. Tolles sommerliches Streifenkleid und bestimmt coole Buchreihe - die muss ich mal meiner 10jährigen Nichte empfehlen :)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Streifen gehen wirklich immer und Gelb ist meine Lieblingsfarbe...
    Lotta hätte euer Shirt sicher auch gefallen!
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  5. Oh. So schön #streifengehenimmer. Ich glaub hier muss jetzt endlich auch ein Lottabuch einziehen. Würde unserer Großen glaub super gefallen

    AntwortenLöschen
  6. Streifen sind einfach immer super. Und diese gelben Streifen wirken unglaublich frisch und lebenslustig. Total schön geworden!!!

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig