07.03.2018

12 Colours – ach nee, zu spät!

Betula von Fabelwald aus Jacquard

Was hatte ich mich im Dezember gefreut, dass die Monatsfarbe bei Selmin »schwarz« geworden ist!


Ich hatte Schwarz ja lange abgeschworen. Marine und Grau sind einfach das bessere Schwarz – für mich.

Betula von Fabelwald aus Jacquard

Aber nach und nach haben sich wieder schwarze Teile bei mir eingefunden. Und so war ich ganz happy, mir endlich mal den schönen Flechtwerk-Jacquard aus dem stoffbüro zu schnappen.

Es sollte eine »Betula«* von Fabelwald werden. Mit extra-langen Ärmeln. Für den besonderen Kuschelfaktor.

Und dann kam Weihnachten. Und der ganze Stress, der damit verbunden ist. Und noch mehr Stress.

Kurz und gut. Den Pulli habe ich noch nicht mal zugeschnitten – dabei hätte ich ihn gut brauchen können.

Aber dann im neuen Jahr. Schnipp schnapp. Zugeschnitten. Genäht. Perfekt.

Betula von Fabelwald aus Jacquard

Fast. Denn das Halsbündchen fehlte noch … Nicht dass das eine Schwierigkeit gewesen wäre, aber irgendwie konnte ich mich nicht aufraffen. Abschlusschwäche. Ganz klar.

Für mich waren die »12 Coulours of Handmade Fashion« definiv genau das Richtige, um meinen inneren Schweinehund zu bekämpfen. In diesem Jahr muss ich mich wohl wieder selbst motivieren.

Mit dem Ende der Kältewelle letzte Woche und passend zu den jetzigen Frühlingstemperaturen war es dann endlich geschafft: Mein neuer Kuschelpulli war fertig!

Und ich liebe ihn! Ich mag ihn gar nicht mehr ausziehen. Ich glaube, es fehlt doch ein bisschen Schwarz in meinem Leben. Zum Glück ist mir fast das ganze Jahr über kalt. Wir werden uns also so schnell nicht trennen.

Betula von Fabelwald aus Jacquard

Das etwas andere Saumbündchen ist im Schnitt übrigens enthalten. Ich habe es nur etwas angepasst, weil ich es aus Bündchenware und nicht aus dem Jacquard zugeschnitten habe.

Betula von Fabelwald aus Jacquard

Aus den Resten ist mittlerweile ein Kinderpulli entstanden. Der war lustigerweise viel schneller fertig als meiner. So ein fertiges Teil zu überreichen ist aber auch einfach ein schöner Anreiz.

Und die passende Mütze: Die ging so schnell, so schnell konnte ich gar nicht kucken. Aber dazu ein anderes Mal mehr …

Betula von Fabelwald aus Jacquard

Wer also auch so eine Frostbeule ist wie ich, sollte sich den Flechtwerk-Jacquard mal genauer anschauen. Es ist ein 3D-Relief-Jacquard. Das heißt, das Muster ist etwas erhaben und wirkt dadurch fast schon ein bisschen wie Strick.

Wie ist das mit euch? Frostbeule oder Heißblut?



Schnitt:
E-Book »Betula«* von fabelwald

Stoff:
:: stoffbüro :: Bio-Jacquard »Flechtwerk« schwarz

Verlinkt auf MMM, AfterWorkSewing und RUMS

* = Affiliate-Link
(d.h. ich bekomme eine kleine Provision, falls du etwas über diesen Link kaufst. Dir entstehen dadurch keine Nachteile.)

TEILE DIESE SEITE:

Kommentare

  1. Manchmal braucht es einfach Zeit. Mir gefällt der Pulli gut... Schwarz mag evtl nicht Deine bevorzugte Farbe sein, also im Sinne von Farbberatung aber ich mag es.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so sehe ich es mittlerweile auch! :.)

      Löschen
  2. Eine tolle Kombination, der Pullover und die Mütze . Und das Thema, fast fertige Stücke , die nur wegen einer eigentlichen Kleinigkeit nicht abgeschlossen werden, kenne ich auch sehr gut. Aber gut Ding will Weile haben und am Ende sieht es schick aus .
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Ich find den Pulli super und eine Mütze aus Resten ist DIE Idee. Verrätst du mir den Schnitt der Mütze oder hast du dir das selbst zurechtgefummelt?
    Es gibt immer wieder mal Tage, an denen man sich nicht für Farbe entscheiden möchte, dafür braucht man schwarze Kleidung, ganz klar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Die Mütze ist nach einem eigenen Schnitt entstanden. Ich zeige bald auch noch mal hier auf dem Blog, wie ich es gemacht habe. ;.)

      Liebe Grüße, Petra

      Löschen

♥ Wichtiger Hinweis! ♥
Wenn hier auf dem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und eventuell weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Öffne die Links bitte in einem neuen Fenster, wenn du noch mal zu diesem Beitrag zurück möchtest.

♥ Leider ist derzeit die Kommentarmoderation aktiv. Ich versuche, deinen Kommentar so schnell wie möglich freizuschalten.

♥ Ich freue mich, wenn du trotzdem kommentierst!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig