05.05.2017

Viele bunte Streifenshirts


»LeBretöngchen« kann nicht nur blau!

Heute zeige ich euch, dass der klassisch maritime Schnitt auch ganz wunderbar in anderen Farben funktioniert.


Denn Auftakt macht das »LeBretöngchen« von Anke. In schlichtem Schwarz mit Taupe. Der Streifenliebejersey aus dem stoffbüro ist einfach wie gemacht für dieses Shirt. ♥


Vielen lieben Dank für dieses tolle Designbeispiel, das es als Illustration auch auf den Titel geschafft hat. Da macht das Illustrieren richtig Spaß!

Schaut mal auf Ankes Blog mojoanma vorbei. Sie näht wirklich tolle Sachen!

Noch mehr Streifenshirts …

Und hier kommt der zweite Schwung toller Shirts. Vielen, vielen lieben Dank an meine Probenäherinnen für so viel wertvolles Feedback und all die tollen, gestreiften Designbeispiele! :.*

♥ Das heutige »LeBretöngchen«-Probenähteam #ichliebebunt ♥

»LeBretöngchen« – die wichtigsten Infos

  • Kindergrößen 92–158
  • für Mädchen und Jungs


    E-Book LeBretöngchen – Ein maritimes Basic-Shirt für Mädchen und Jungs

    • U-Boot-Ausschnitt oder Rundhalsausschnitt
    • lange Ärmel oder Dreiviertel-Ärmel
    • optionale Teilung
    • optinale Brusttasche

    • Nähanleitung
    • Schnittmuster DIN A4 (mit auswählbaren Ebenen)
    • Schnittmuster DIN A0 für den Copy-Shop/Plotterservice
    • Gratis: Inklusive Plotterdatei »Geburtstagsjolle«

    Mehr Bilder und Infos findest du in meinen letzen Post!

    Und? Seid ihr Streifen und Ringeln genauso verfallen wie ich? ;.)



    E-Book »LeBretöngchen« bis zum 14. Mai zum Einführungspreis:
    stoffbüro
    Makerist*
    Alles für Selbermacher*

    Hier gibt's tolle Streifenstoffe: 
    Streifen & Ringel im stoffbüro

    * = Affiliate-Link
    (d.h. ich bekomme eine kleine Provision, falls du etwas über diesen Link kaufst. Dir entstehen dadurch keine Nachteile.)

    1 Kommentar

    Ich freue mich auf deinen Kommentar!

    © pedilu bloggt

    This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

    Blogger Template Created by pipdig