27.04.2017

Gelbe Fransen

Gelbe Fransentasche (No-Sew DIY)

Grün, beige, rosa, gelb. Es wird nicht einfacher. Selmin von Tweed&Greet hat auch im April wieder keine einfache Farbe gewählt.

Den ganzen April grübelte ich immer wieder über Gelb. Und kam auf keinen grünen – äh – gelben Zweig.

Gibt es überhaupt Gelb in meinem Kleiderschrank? Hm. Ein Spaghettiträger-Top, ein altes Schlafshirt und eine senfgelbe Strumpfhose (ungetragen!). Nicht so viel. 

Und macht das dann überhaupt Sinn? So im Sinne einer Capsule Wardrobe?

Gelbe Fransentasche (No-Sew DIY)

Die Ausbeute im Nähregal war auch nicht besonders hoch: gelber Punktestoff aus 2010, für eine Spieluhr. Goldgelbes Garn, denn Gold geht bei mir seltsamerweise immer. Neongelbes Garn. 

Und das war es auch schon. Ein ganzes Projekt kommt so nicht zustande. Zumindest kein komplett gelbes ;.) 

Dabei mag ich im Sommer Gelb eigentlich ganz gerne an mir. Mit sonnengebräunter Haut. Das dauert wohl noch etwas …

Oder auch im Herbst. Da hatte ich vor Ewigkeiten mal ein marineblaues Latzkleid geplant. Dazu wäre dann auch die senfgelbe Strumpfhose von oben gedacht gewesen. Da reden wir dann im Herbst noch mal drüber, oder?

Jetzt habe ich aber eher Lust auf Sommer! 

Was für ein Projekt soll es also werden? Ein Kleid aus den beiden gelben Oberteilen? Eine Blümchenbrosche aus dem Punktestoff? Oder einfach nur gelbe Nähte auf ein marineblaues Projekt?

Gelbe Fransentasche (No-Sew DIY)

Als ich dann das kleine Loch im Schlafshirt bemerkte war klar: Ich gehe dem Schlafshirt an den Kragen und mache ein Upcycling-Projekt! Irgendwas mit Fransen vielleicht. Das ist so schön sommerlich!

Warum also keine schnelle No-Sew-Tasche aus dem Shirt? Bingo! Die Idee. Wurde auch langsam mal Zeit.

Gelbe Fransentasche (No-Sew DIY)


Vorgestern schnell beherzt die Ärmel abgeschnitten und den Ausschnitt vertieft. Streifen reingeschnitten und zuammengeknotet. Streifen um die Träger geknotet. Fertig!

Jetzt kann der Sommer kommen! Und mein neuer Beutel ist immer mit dabei! Wenn der Einkauf mal wieder größer als geplant wird. Zum Altglas runterbringen. Oder einfach weil’s schon aussieht.

Gelbe Fransentasche (No-Sew DIY)


Und vor allem mit Marine sieht das einfach wunderschön aus. Wir lassen einfach unsere eigene Sonne strahlen … :.D

Und mit was kombiniert ihr Gelb?


Schnitt: nach Augenmaß
Gelber Jersey: Shirt aus der Upcycling-Kiste

Kommentare

  1. Sehr toll. Ich glaube bei Gelb würde es mir ähnlich gehen. Nicht viel zu finden im Schrank. Doch so ein Beutel ist schon cool.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch ein tolles Upcycling. Gefällt mir sehr der Beutel und Frau kann davon irgendwie nicht genug haben!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig