25.02.2016

Die ewige Else oder: Warum sie nie fertig wird


Die »Else«* von schneidernmeistern. Ein wirklich toller Schnitt! Wisst ihr aber bestimmt schon …

Ich möchte euch heute die Geschichte meiner »Else« erzählen:

Vom kuschelweichen rosa Baumwolljersey hatte ich nur einen Meter. Damit war klar, dass meine »Else« ein Shirt werden soll. Mit 3/4-Arm. Und U-Boot-Ausschnitt. Den liebe ich!

Prompt ging's ans Nähen, und einen feinen Belege bastelte ich auch dran.

Ähm, ja. Das Ganze lag dann nach dem Nähen erst mal länger auf dem Änderungsstapel. Ich hatte nämlich vergessen, den Schnitt in der Taille zu verschmälern. Das macht eindeutig Sinn, wenn man aus einem Kleid ein Shirt bastelt ;.)

Irgendwann war aber auch das erledigt. So weit, so gut.


Aaaaber … der Beleg, den ich an meine Else gebastelt hatte, der rutscht einfach immer wieder aus dem Ausschnitt raus. Obwohl ich ihn schon an den Schulternähten fixiert habe … Ich befürchte, da komme ich um's Absteppen nicht herum.

Oder vielleicht wage ich mich auch mal an einen Blindstich per Hand. *grübel*


Nichtsdestotrotz liebe ich meine »Else« sehr! Deshalb durfte sie jetzt nach fast einem Jahr endlich auch mal vor die Kamera. Und da gefällt's ihr offensichtlich :.)

Wenn man's nicht weiß, merkt man auch nix vom eigenwilligen Beleg …
Wie bändigt ihr eure Beleg-Ausschnitte, die nicht machen, was ihr wollt?



Schnitt: »Else – 7 auf einen Streich«*

Verlinkt auf RUMS


Übrigens: #ichlieberosa (Danke Dagmar für diese tolle Aktion!)

* = Affiliate-Link
(d.h. ich bekomme eine kleine Provision, falls du etwas über diesen Link kaufst. Dir entstehen dadurch keine Nachteile.)

Kommentare

  1. Wirklich sehr schön, Deine Else, der U-Boot-Ausschnitt steht Dir sehr gut und die Farbe auch! Mit Beleg sieht der Ausschnitt auch besonders schön aus, das würde das Absteppen wahrscheinlich ein bisschen zerstören... aber ohne Absteppen funktioniert ein Beleg bei mir einfach überhaupt nicht, der rutscht wirklich immer heraus...
    Als Alternative versäubere ich Ausschnitte gern mit Jerseystreifen, so, dass der Streifen nur innen liegt, ein Mini-Beleg sozusagen. Bei Pattydoo gibt's dazu eine Anleitung:
    https://www.pattydoo.de/blog/2013/07/shirt-ausschnitt-auf-die-feine-art/

    GLG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Moin, moin,

    Deine Else ist wirklich gelungen und ein absoluter Farbtupfer.

    Ich bin auch auf die Else gekommen ;-)

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. die bringst du mit zum Nähcamp und wir covern mal den Ausschnitt ;-)
    sieht echt toll aus deine Else! die Farbe steht dir :)

    liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Farbe, die Dir super steht!
    Zu Deinem Problem: Hast Du es schon mit Understitching/Untersteppen versucht? Das lässt die Nähte flach (oder zumindest flacher) anliegen.

    Liebe Grüße! Mond

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderbare Farbe, die dir hervorragend steht! Hast du denn die Nahtzugabe auf dem Beleg festgesteppt? Also abgesteppt, ohne den Außenstoff mitzusteppen? Das hilft finde ich schon mal gut. Und dann den Beleg im Nahtschatten der Schulternähte festnähen am Oberstoff. Mehr weiß ich leider auch nicht. Ich habe mal gehört, dass man Belege nie mit Papierschnittmuster sondern immer auf Basis des zugeschnittenen Oberstoffs zuschneiden soll, weil sie immer rauskrabbeln, wenn sie nur einen Hauch zu groß sind. Aber das hilft dir jetzt ja leider nicht mehr...
    Liebe Grüße und gib Else eine Chance, sie hat sie definitiv verdient!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  6. Deine Else ist wirklich sehr schön geworden. Ich liebe die Farbe und den leichten Stoff. Mit dem Ausschnitt habe ich genau das gleiche Problem. Entweder der Beleg fällt raus oder er ist so schwer, dass der ganze Ausschnitt nach außen klappt. Echt blöd. Ich mach jetzt entweder ein kleines Bündchen dran oder leg die Nahtzugabe einfach um.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Rosa steht Dir ganz ausgezeichnet!!!

    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick und die Farbe steht dir ausgezeichnet. Ich würde mich Steffi oder Andrea anschließen. Eine weitere Variante wäre so ein Saumband zum Aufbügeln (SY) vom Möbelschweden. Das würde ich allerdings an einem Reststück ausprobieren, wie das mit dem Jersey zusammen aussieht. Ich nutze das gern für Röcke, da ich keine Lust habe, Blindstiche per Hand zu nähen.
    Liebe Grüße und so wie ich es bei Andrea las, sehen wir uns wohl im März in Berlin,
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Danke, danke, danke! Soviele wertvolle Tipps!
    Ich sehe mal, wie ich die Else noch etwas tragbarer hinbekomme … und das nächste Mal mache ich es einfach gleich von Anfang an richtig ;.)

    Alles Liebe,
    ♥pedilu

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön gelöst :))
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig