16.05.2014

Haute Couture in klein


Die Nähmaschine surrt wieder … und dieses Mal durfte die kleine Dame sogar ans Pedal ran. Also nur ans Pedal und besser nicht zusätzlich in die Nähe der Nadel. Schließlich ist sie erst 4, und meine alte Singer ein ziemliches Kraftpaket. Ich glaube, da ist spätestens an Weihnachten eine Kindernähmaschine fällig …

Benäht wurde ihre Barbie (also die mit Kopf. Der Kopflosen geht es immer noch ganz passabel). Eigentlich sollte sie eine neue Hose bekommen, aber die kleine Dame hatte sich in diesen Schnitt verliebt. Très chic!

Hinten musste ich leider Kam Snaps bemühen, weil ich in meinem Chaos keine kleinen Drücker gefunden habe. Da muss ich mich demnächst wohl mal eindecken. Es soll schließlich immer noch eine neue Hose her … und ich persönlich fände ja einen Bleistiftrock aus dem selben Stöffchen total süß zum Oberteil ;.)

Das Stöffchen habe ich aus einem Stofftausch für meine Jahresdecke. Da bin ich auch noch nicht weitergekommen. War einfach zu viel los. Privat. Beruflich. Unvorhergesehenes. Wie das halt immer so ist.

Kommentare

  1. Wow, was für eine Fizzelarbeit - das dauert ja meist länger, als so ein Stück in groß! ;-)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja starke Nerven, wäre mir wohl auch zuviel Gefriemel :)
    Toll, dass deine Tochter immer fleißig mitnäht!

    AntwortenLöschen
  3. wahnsinn...hast du eine Geduld! aber die hat sich gelohnt...
    so ein schickes Blüschen!!!
    muss ich mal L zeigen. die näht doch auch gern für ihre Puppen :)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schade - das ist wohl nicht meine Größ, aber ich find's sehr schick :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig