01.10.2013

Kneten, rollen, pieksen


So simpel. Und so eine schöne Nachmittagsbeschäftigung: Perlen aus Fimo basteln.

Und damit meine ich nicht, Fimo durch eines dieser neuartigen Gerätschaften zu jagen. Sondern Perlen basteln wie wir das früher gemacht haben. Per Hand rollen und mit einem Zahnstocher ein Loch reinpieksen.

Die Technik der kleinen Dame war denkbar einfach: ganz viele kleine Schnipsel bröseln und für jede Perle vier verschiedenfarbige Schnipsel zusammenkneten.


Ich finde die Perlen sind wunderschön geworden. Klar, ich habe beim Rollen und Pieksen etwas geholfen, sonst wäre das ganz nicht ganz so rund geworden wie die kleine Dame es später gerne auf ihrer Kette hätte. Aber so hatten wir beide eine Menge Spaß :.)


Und die Farben hat sie auch toll ausgewählt. Das Blau war noch aus meinem Bestand. Und zusammen mit türkis, pink und glitzerlila würde ich mir die Kette auch glatt um den Hals hängen …

Wer heute noch knetet, rollt, piekst oder anderweitig werkelt, findet ihr beim Creadienstag.

Kommentare

  1. Das sind wunderschöne Perlen geworden! Ich kann mich auch noch dran erinnern, als ich mit Fimo und Zahnstocher bei Mama am Küchentisch saß ....*lächel*
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wirklich eine schöne Beschäftigung. Ich wollte ja schon länger mal Knöpfe aus Fimo machen.Zuvor sollte ich endlich mal Fimo kaufen :) Meine Mädels (und sicher auch mein Sohn) hätten bestimmt auch Spaß dran!

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Die Perlen gefallen mir sehr gut, da wird das kleine Fräulein sicher stolz sein wenn sie ihre selbst gemachte Kette trägt.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön sind die!!! deine Kleine ist eine echte Künstlerin :)
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Die sind wirklich toll geworden, so schön bunt und so wunderbar rund. Bei mir wird sowas immer eher eiförmig.
    Liebes Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, ganz richtig für regnerische Herbsttage. Und offenbar ganz kinderleicht :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Schön hier wieder etwas von Fimo zu sehen *g* wollte gestern eigentlich auch welches für die Arbeit kaufen... Klappte nicht. Vielleicht die nächsten Tage. Schöne Idee für Kinder. (und Erwachsene)

    liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Der Zufall kreiert oft die schönsten Dinge!
    Mit Fimo arbeiten macht mit der soften Variante sicher noch mehr Spaß als früher.
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  9. Was für wunderbare Perlen. Und Du hast Recht, die neumodischen Dinger sind sicher keine gute Schule für die Motorik, auch wenn die ein oder andere Perle daraus durchaus schön aussieht. Und wie gut, es gibt soften Fimo. Was haben wir uns früher nen Schaden gebröselt ... Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig