02.07.2013

Kleckernde Kuscheltiere


Ich mag die kleinen Dinge. Sie sind so schnell gemacht. Und funktionieren auch mal mit neugierigem oder wahlweise krankem Kind auf dem Schoß.

Und wenn die kleinen Dinge dann am Ende das Kind beglücken, weil das Lieblingskuscheltier dringend ein Lätzchen brauchte, ist das Projekt rundum gelungen :.)

Größere Lätzchen nach dem selben Schema hatte ich hier oder hier schon mal genäht …

Das Puppenlätzchen ist zwar nicht heute entstanden (heute komme ich nur dazu, es endlich zu zeigen ) aber ich hoffe, ich darf mich trotzdem in den Creadienstag einreihen. Mal sehen, was die anderen heute so zeigen.

Kommentare

  1. Das Kuscheltier sieht zu niedlich aus mit seinem Lätzchen!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Sonnentag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das Lätzchen ist ja größer als der arme Kerl. Ne, total niedlich!
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur niedlich durch die Übergröße. Nun kann gegessen werden!

    GLG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ist das aber putzig! Wie gut, dass das Kuscheltier nun immer sauber bleibt beim Futtern! :-))
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. Der Bär meines Sohnes hat ein Mini- Helgoland TShirt im Urlaub bekommen, deine Lätzchen Idee ist aber die auf jedenfall hübschere Lösung!
    Schön!
    :)
    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig