23.05.2013

Kuschelhose


Die alte »Kuschelhose« ist zu klein geworden. Eine Turnhose aus Nicki. Mit weißem Streifen. Gekauft.

Wie passend. Hier lag noch hellblauer Nicki und dunkelblaue Bündchenware herum. Und Leinenband für den sportiven Streifen an der Seite war auch noch da. Gut, dass ich in einer älteren Ottobre (1/2008) einen Schnitt gefunden habe, der der alten »Kuschelhose« genau entsprach: mit schön weitem Bein, nur ohne Seitenstreifen, aber das dürfte ja eigentlich kein Problem sein :.)


Die Maus liebt auch die neue »Kuschelhose« und turnt seit fast vier Wochen wie wild darin herum. Ein bisschen zu lang ist sie noch, aber da wächst kind ja schließlich rein.


So eine Hose nähe ich bestimmt noch einmal. Dann – ähm, räusper – nähe ich den Streifen aber auf, bevor ich die Schrittnaht zusammennähe. Das war ein ganz schönes Gefummel … Und auf's Knopfloch verzichte ich auch. Da habe ich ganz schön tricksen müssen. Aber jetzt sieht alles aus wie gewollt :.D

Ach, und: Ja, Nicki hat wie Cord eine Strichrichtung. Bei uns ist vorne jetzt anders als hinten ;.)

Kommentare

  1. Oh die sieht wirklich sehr kuschelig aus. Und das mit der Strichrichtung kenne ich irgendwoher....habe auch eine Hose mit Bauchschwimmer-Fischen gemacht ;-)

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. wie süß! Ich hab auch noch eine zugeschnitten unten in der Nähecke liegen, aus meiner alten lieblings-rumhäng-kuschel-hose die leider nicht mehr zu retten war.
    Sollte ich bald mal fertig bekommen :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig