30.04.2013

Kleine Schritte


Ein Jahr – eine Decke. Es geht voran. Es wird irgendwie eine gestreifte Decke. Und ich habe schon mal mit dem Schneiden angefangen.


Dazu habe ich mir eine Schablone (11,5 × 21,5 cm) gemacht, wobei die Stücke auch gerne schmaler werden dürfen. Das ergibt dann zusammengenäht viele bunte – oder besser monochrome – Streifen mit 10 cm Höhe, die zusammen mit unifarbenen Streifen eine hoffentlich nicht all zu wilde Decke ergeben …

Irgendwie traue ich mich noch nicht so recht, mit dem Nähen zu beginnen: Ich weiß ja nicht, was da alles kommen wird. Und am Ende soll die Decke auch noch zu den Kissen passen.

Ich glaube, ich muss mir endlich mal einen Überblick verschaffen. Oder die Tauschaktion, die für nächsten Monat geplant ist, nutzen. Hat von euch vielleicht jemand lindgrüne, lila, türkise, mint- oder petrolfarbene Reste übrig?


Heute fragt Steffi uns:

Stoffreste erzählen oft Geschichten, tragen oft Erinnerungen. Was vernäht Ihr da eigentlich? Sind das Reste vom Lieblingsrock, vom Brautkleid, von der ersten Babyhose, vom Vorhang im Wohnzimmer, von Omas alter Bettwäsche oder von der missglückten Tasche?
Hm, ja. Bisher sind es durch die Bank durch Stoffreste von vergangenen Projekten. Und davon nur die kleineren Baumwollreste. Aus dem Stapel mit den Blümchenmustern. Viel zu erzählen gibt es da also noch nicht.

Vielleicht opfere ich noch eine Bettwäsche, die ich sowieso aussortieren wollte. Und in der Altkleiderkiste findet sich bestimmt auch noch etwas.


Das hier sind aber meine absoluten Lieblingsstöffchen gewesen. Verschenkt an eine liebe Freundin. Ebenfalls an die liebe Freundin ging das passende Täschchen.

Und aus den viel zu kleinen Resten blieb bisher mein häufig genutztes Nähmaschinen-Nadelkissen und mein allseits geliebter Shabby-Rock zurück. Aber bald (also so in einem knappen Jahr) kann ich mich allabendlich in einen klitzekleinen Teil der Traumstöffchen einkuscheln :.D

Steffi sammelt heute alle Decken-Geschichten an ihrer Pinnwand. Schaut doch mal vorbei …

Und hier geht's zu meinem Post von letztem Monat.

Kommentare

  1. Bei Dir ist das alles so ordentlich, mit Schablone und so ;-) Bei mir ist es ein wilder Haufen ...
    Deine Farbwahl finde ich immer noch sehr harmonisch und schön!
    Bin gespannt, wie sich die Decke weiter entwickelt!
    GLG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    ich kann dir gerne einige lila und petrolfarbene Reste anbieten! Melde dich einfach, falls du noch etwas brauchst!
    LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt toll (auch wenn ich nicht Steffi bin, aber die mit der Suche nach lila und petrolfarbenen Resten)! Ich schreib' dir gleich mal eine Mail …

      Löschen
  3. Hallo pedilu!
    Bitte melde dich mal kurz, wenn du meine beiden mails bekommen hast (wenn nicht, dann bitte auch). Bin sozusagen abschick-bereit, brauche aber noch deine Adresse.
    LG, Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig