06.11.2012

Buntes Leuchten


Hier leuchtet es heute bunt: lila, pink, rot, blau und gelb. Diese Schnipsel aus Transparentpapier haben die Maus und ich gestern auf eine halbe Zwangspfandflasche gekleistert.


Oh, wie schaurig. Wer schaut denn da so gruselig?


Achso, nur ein kleines Gespenst. Das tut doch nix. Das will nur spielen ;.)

Wer auch noch eine schnelle Laterne benötigt, braucht eigentlich nur: eine alte Plastikflasche, Kleister, Schnipsel, evtl. Wackelaugen, einen Draht oder Pfeifenputzer und natürlich einen Laternenstab. Ein bisschen Geduld. Ein Stück Schrägband als oberer Abschluss sieht auch ganz nett aus und hat die gute Handarbeitsfrau ja sowieso im Haus :.D

Wer am heutigen Dienstag ebenfalls Laternen oder anderes bastelt, findet ihr wie immer hier.

Danke euch allen schon mal für eure ganz besonders lieben Kommentare zu meinem Bloggeburtstag! Ich komme aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus. Auch ganz ohne Laterne ;.)

Kommentare

  1. Ein herrliches Leuchten, das aus der Laterne hervorscheint!
    Ich wünsch Dir einen schönen Dienstag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wie hübsch! Und so schöne Fotos, mal wieder...

    Wir sind heute mit Laternenbasteln dran, in der KiTa. Ich habe es im letzten Jahr schon bedauert, dass immer Modelle herausgesucht werden, die zwar nett aussehen, aber soviel an Überlegung und Perfektionismus erfordern, dass die Eltern quasi alleine basteln müssen, und die Kinder (bis zum Vorschulalter) nichts dran tun können. Umso mehr freue ich mich, hier bei Dir ein Modell zu sehen, an dem das Töchterchen selbst mitgestaltet hat. Und umso größer ist sicher Kindchens Freude am Laternchen...

    Ach :-)

    Alles Liebe
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee! Und dann auch noch so ein unheimlich goldiges Gespensterchen!
    Falls ich hier noch nie kommentiert habe: Ich lese seit neuestem hier mit und fühle mich in deinem Blog sehr wohl. :)

    Viele Grüße
    Noctua

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee, vor allem eine, an der man sicher länger eine Freude hat als an den Papierlaternen, die doch recht schnell kaputt geht! Toll! :o)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  5. die Idee kommt genau richtig für morgen Nachmittag! danke dir:)
    liebe grüsse♥

    AntwortenLöschen
  6. Schööön! ..und das Gespenst schaut so schaurig lieb aus!
    Meine Kinder haben früher auch oft solche Laternen gebastelt. Wir haben die Schnipsel jedoch auf Gläschen aufgeklebt.
    Danke für deinen lieben Kommentar! Ich werde mal schauen, ob ich es bis morgen schaffe, eine Anleitung für's Tüten falten zu machen...
    Ich wünsche dir einen schönen und gemütlichen Abend!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig