21.06.2012

Süßes Gemüse


Auch wenn es hier ständig regnet. Regen gemeldet ist. Oder vom Regen alles nass ist. Wir lassen uns nicht entmutigen und locken den Sommer: mit Melone.

Wusstet ihr, dass die Melone zur Familie der Kürbisgewächse gehört und somit eigentlich ein Gemüse ist? Ich glaube, ich muss mal ein Melonengemüse in Angriff nehmen. Habt ihr schon mal Melone gekocht?

Kommentare

  1. Ja, Melonen! Lecker! Aber kochen? Das kann ich mir gar nicht vorstellen....
    PUH, und hier ist es SOOO heiß, dass ich momentan nicht mal was gegen Regen hätte...

    AntwortenLöschen
  2. melonen kochen?????????? oO ...

    LG Nike

    AntwortenLöschen
  3. Melone geht bei uns auch immer .. Aber gekocht. Mh. Daran hab ich noch nie gedacht.

    Umso gespannter bin ich auf Deinen Bericht, wenn Du es ausprobiert hast!

    Liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  4. Mhmmm, Melone. Am liebsten eine halbe komplett mit der Familie auslöffeln...eine Kindheitserinnerung!

    Ich könnte mir vorstellen, das beim Kochen nicht wirklich viel Geschmack übrig bleibt?! Melonen bestehen ja hauptsächlich aus Wasser ;)

    Aber ich mach im Sommer öfter Wassermelonen-Gazpacho. Das ist vielleicht lecker. Rezept teile ich gern ;)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, jetzt wo du es sagst, meine Tochter mag das Gazpacho auch nicht so, schmeckt halt schon sehr kräftig (Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Gemüsesaft...)

      Zur Not gibt's Kaltschale und Melone pur ;) Rezept werd ich aber auf jeden Fall noch posten. Ich finds im Sommer herrlich erfrischend.

      Danke für deinen lieben Kommentar :)

      Lieben Gruß,
      Steffi

      Löschen
  5. Hmm, in China macht man wohl aus den Schalen mit etwas vom weißen Melonenteil so eine Art Pickles...ist ja schließlich so ne Art Gurke...
    Hab grad mal geguckt, bei Chefkoch findet man tatsächlich ein Rezept dazu, such mal "melone eingelegt", falls es dich interessiert ;-)

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Ich noch mal, guck mal hier ;-)
    http://kaeptnstupsnases-welt.blogspot.de/2012/06/einmal-kurz-die-nase-lang.html

    AntwortenLöschen
  7. Regen? wo?
    ok, wir haben hier (fast) jeden Abend ein Gewitter aber Tagsüber ein bomben Wetter...

    ein-bisschen-Sonne-zu-dir-schick

    LG
    Sabine ♥

    AntwortenLöschen
  8. Aber ich kenn's als Melonen, viiiel starkes Zuckerwasser mit ordentlich Chilli-Pulver als Eis/Sorbet.
    Dazu schmecken dann sogar Kaese-Kraecker ganz gut.
    Allerdings Warnung: vorsichtig ausprobieren, ob das aufgetaute Eis am Ende in der Schale/Glas nicht vielleicht zuuu scharf ist um als Rest noch getrunken zu werden!!!
    Gefrohren wirkt eine 'scharfe Sache' bei weitem nicht sooo scharf, als wenn's dann aufgetaut bzw. sogar warm gemacht ist!
    Gilt fuer eigentlich generell fuer wuerzen aller Art - selbst banal Zucker und/oder Salz!

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig