24.05.2012

Litsea Cubeba


Mmmh, Zitronenduft … Lecker! Das ätherische Öl durfte in unser neues Shampoo. Natürlich selbstgerührt. Aus besagten Gründen.

Das Lecithin-Shampoo rührte ich nach einem Rezept von olionatura. Als Wirkstofföl nahm ich allerdings Macadamianussöl. Ein bisschen kreativ muss man ja schließlich auch sein ;.)


Als Kindershampoo taugt es nicht, weil es auf eine keine-Tränen-mehr-Formel verzichtet. Macht nix, die Maus wäscht zur Zeit nur mit Wasser. Und wenn es dann mal nötig wird, werde ich schon ein Shampoo mit dem idealen PH-Wert zaubern.


Die kleine Kunststoffflasche mit Klappscharnierverschluss verzierte ich mit Masking Tape. Für den Eigenbedarf benötigt's ja kein Etikett mit allen Inhaltsstoffen.

Rühren ist wirklich ein tolles Hobby. Vor allem für alle Prokrastinierenden wie mich. Wenn man erst einmal alles sterilisert und vorbereitet hat, muss man die Rühraktion auch beenden. Sonst war alles für die Katz.

Da spielen Nähen und Stricken schon in einer anderen Liga. Gut wer die Auswahlmöglichkeit hat. An einem freien Tag kann ich nähen, an einem Feierabend rühren und im Park stricken. DIY rulez!

Kommentare

  1. Shampoo selber machen ist ja echt spannend. Mal schauen, was du die nächste Zeit sonst noch so herbeizauberst.
    Gut finde ich dabei auch, dass es Plastik spart, du kannst die Flasche ja immer wieder verwenden.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  2. tolle hobbys hast du! zum glück kann ich wegen shampoos einfach in den drogeriemarkt gehen...bei fünf leuten kommt schon ganz schön was zusammen:-)

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm zitronenduft!dass kann ich mir gut vorstellen.
    Deinen neuen Rock fand ich gestern übrigens sehr Schick.
    Für die Haarwäsche deiner Maus kann ich auch Lavaerde empfehlen, das matscht schön, brennt nicht und schont Kopfhaut und Haare:)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich eine tolle Idee Körperpflegeprodukte selber zumachen. Bei der Zutatenliste herkömmlicher Shampoos und Co. gruselt es einen ja regelrecht. Die olianatura-Seite ist wirklich interessant und ich würde auch gern mal so ein Rezept probieren. Was braucht man denn alles, um einmal loszulegen? Bekommt man das alles in der Apotheke?

    Lieben Gruß und frohes Shampoonieren :)
    minnies

    AntwortenLöschen
  5. Toll, was du da zauberst! Macht sicher Spaß und tut außerdem gut!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig