02.02.2012

Olle Kamelle: Selbstgefärbt und selbstgesponnen


Erstmal vorneweg: Ihr seid ja des Wahnsinns! :.D

Vielen, vielen Dank für eure tolle Resonanz zu meinem Flohmarkt. Wenn ihr jetzt noch die Nähbücher, den grünen Jersey und ein paar Schmetterlinge kauft, ist mein virtueller Stand bald blitzeblank leergekauft :.)

Deshalb wurde heute auch neu aufgefüllt. Mit allen Sachen, die man so zum Wolle färben und Garn spinnen braucht.

Ihr traut euch das nicht zu? Dabei ist es sooo einfach. Das wunderhübsche rote Merino-Garn habe ich nur mit Hilfe von Kool-Aid, Wasser und Essig gefärbt. Zusammen mit einer Strickanleitung habe ich das Garn meiner Mama geschenkt, und es ist ein wunderbarer Lace-Schal entstanden …


Und dieses Schätzchen habe ich Drehung für Drehung mit einer kleinen Handspindel gezaubert. Wenn ich mir die Fotos so betrachte, bin ich immer noch ganz verliebt …

Leider hat die Maus wenig für mein Hobby übrig und boykottiert jeglichen Spinnversuch meinerseits. Aber irgendwann komme ich wieder dazu … es ist einfach sooo entspannend, wenn man den Dreh erst mal raus hat.

Kommentare

  1. auf deine stickmaschine bin ich echt mal gespannt. ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
    drück dir die daumen, dass du sie bald hast und bin schon auf die fotos gespannt.

    l g
    clarice39

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll sieht das Garn aus.
    Ist bestimmt ein super tolles Hobby (Spinnen und Färben), aber ich habe einfach nicht genügend Zeit. Vllt. ja irgendwann, wo du doch meine Neugier geweckt hast ;o)

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  3. Die Wolle sieht sehr fein aus!
    Mit der Stickmaschine wünsch ich Dir schon jetzt viel Freude!

    Vielen Dank auch für Deinen Besuch und Deinen lieben Kommentar bei uns!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. ich bin begeistert,
    Selber gesponnen.Das wuerde ich si gerne auch mal versuchen Aber dafuer alles Kaufen muessen ist nicht so mein Ding.
    Die Farbe ist ist auch sehr schoen geworden.Sicher bist du maechtig Stolz auf dich!Meine Bewunderung hast du in jedem Fall.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Du machst ja tolle Sachen.
    Eine Bekannte von mir färbt auch die Wolle selbst. Eine schöne Sache.
    Und Spinnen - das möchte ich können (jetzt nichts Dummes denken *lach* - ich weiß ... *schrägguck* ...)

    Ne, im Ernst, Spinnen, Weben und solche Sachen möchte ich gern können. Leider fehlen mir die Möglichkeiten dazu.
    Und so bleibt es beim Sticken, Stricken, Häkeln, Nähen. Ist doch auch 'ne Menge.

    Ups, ehe ich Dir hier die Ohren "vollschreibe" noch schnell den Link für Dich, wo es dieses dickes Garn für Deine Häkelnadel NS 12 gibt (damit die nicht verwaist!), wenn Du es Dir anschaffen möchtest:
    http://shop.strato.de/epages/61349091.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61349091/Categories/Hoooked_Zpagetti

    Herzliche Grüße! Danke für Deinen Besuch bei mir - und jetzt verlinke ich Dich mal - oder hast Du etwas dagegen? Dann mailden, jo? ... Tschüss!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das tolle Armband, das ich auf Sindys Blog gewonnen habe. Es ist gestern angekommen!
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  7. Tja die Mädchen finden es vielleicht peinlich wenn die Mama spinnt ...
    höhöhö... konnt ich mir nicht verkneifen den Spruch...
    Ich finde es aber sehr sehr schön dein Wollschätzchen!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig