14.01.2012

Die Frage nach dem Stil


Im aktuellen Nähfragezeichen fragt .Meike nach dem »Kopfkleiderschrank«. Lest selbst:

Den »Kopfkleiderschrank« verwirklichen!
Wie siehst du eigentlich, d.h. in deinen Träumen, in deiner Vorstellung von Dir aus? Welche Kleidungsstücke könntest du nähen, um dieser Vorstellung von Dir, wie du gerne sein möchtest, näher zu kommen? Was hält dich ggf. davon ab?

Das ist eine gute Frage. Denn wer sie beantworten kann, produziert in Zukunft sicher weniger Teile für die Tonne. Und da wollen wir ja alle hin, nicht wahr?

[Quelle: Google Bildsuche]
[Quelle: traumschnitt.blogspot.com]

Wie sehe ich mich also selbst? Unabhängig davon, wie elegant ich Frauen in Retro-Kleidern finde oder wie fröhlich mich bunt gemischte Mustermix-Outfits stimmen. Das bin ich nicht.

[Quelle: PROMIFLASH – Von wegen graue Maus!]

Ich bin eher eine graue Maus mit liebevollen Details in der Kleidung. Das meine ich keinesfalls negativ. Grau ist nicht unbedingt die Farbe der unscheinbaren Menschen. Mich lässt sie strahlen :.D

In unbunten Farben fühle ich mich einfach am wohlsten. Ebenso in figurunterstreichenden, lässigen Schnitten. Mit wenig Schmuck, am besten farblich angepasst.

Ich mag grau an mir.
Und dunkelblau.
Und taupe.
Und beerenfarben.
Ich mag Basics.
Ich mag Jeans.
Ich mag langärmelige Shirts.
Ich mag einfarbige Strickjäckchen.
Ich mag A-Linien-Röcke.
Ich mag legere Sommerkleider.
Ich mag es gerne einfarbig.
Ich mag monochrome Muster.
Ich mag Kleingemustertes.
Ich mag Ringel.
Ich mag Puffärmelchen.
Ich mag romantisch Verspieltes
Ich mag U-Boot-Ausschnitte.
Ich mag Lagenlook.
Ich mag es gemütlich.
Ich mag unauffälligen Schmuck.
Goldschmuck.
Ich mag lange Haare.
Ich mag Make-Up.
Ich liebe Schuhe.

Das bin ich.
Ganz ohne Bild. Denn das Bild habt ihr jetzt im Kopf, oder? :.D

Was hält mich also davon ab? Klar, bei den Jeans, dem Goldschmuck und den Schuhen ganz eindeutig die fehlenden Fertigkeiten. Ansonsten? Nichts. Ran an die Nähmaschine! Ein dunkelblaues, monochrom-kleingemustertes Sommerkleid ist schon in Planung …

Kommentare

  1. Du hast deinen eigenen Stil und Eleganz. Das macht für mich ganz klar den Reiz deines Blogs aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt! Dein Weihnachtskleid hat mir auch gut gefallen, schlicht und doch elegant.
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  3. Schön geschrieben...
    Ist es nicht auch manchmal so, dass man sich nach ein bisschen Schick sehnt und dann doch wieder eher Outdoor-mäßig rumläuft weils regnet und man mit dem Fahrrad unterwegs ist?
    Ich lass mich bloß auch sooooo leicht von anderen verunsichern... mal schauen was das Jahr so bringt:-)
    Danke für Deinen Kommentar auch noch,
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenn ich auch. Einige meiner Kollegen bewundere ich wirklich für ihre Eleganz und die perfekte Frisur. Aber ich fahre doch lieber Fahrrad und freue mich, dass ich auch bei starkem Regen dank GoreTex nicht nass geworden bin. Und dann bekomm ich Anerkennung, weil man mich trotz miesem Wetter mit dem Rad kommen sieht :)

      Löschen
  4. Schön geschrieben. Du weißt auf jeden Fall was du magst und das mit der tonne zählt halt zu ERfahrungen. Ohne die wäre es ja öd.
    Ich mag Deinen Stil den Du hier zeigst und es ist zu sehen, wenn Du Dich in den Kleidungstücken wohlfühlst.
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Schön geschrieben, dass mit der grauen Maus. Ich finde du hast einen sehr schönen klaren Stil, der super zu dir passt. Ganz klarer Fall von Unbunt ist nicht gleich Langweilig. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  6. So geht es mir auch und jetzt wo ich Deine Beschreibung lese, die ebenso meine sein koennte, muss ich gleich noch etwas laenger stoebern gehen :) Habe ich Dich doch eben erst ueber das Sonntagssuess entdeckt.

    zill.y

    AntwortenLöschen
  7. Bei den bunten Farben geht's mir genauso wie dir. Ich bin grad am üben.
    Ich mag deinen Stil, er passt zu dir. Ich glaube, im Stil sind wir uns ein bißchen ähnlich, zumindest würde ich deine Sachen am liebsten mopsen um meinen Kleiderschrank aufzuwerten.
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Du triffst den Nagel auf den Kopf: ich find bunte Kleidung wunderschön - nur nicht an mir! Mir scheint, wir haben einen sehr ähnlichen Kleiderschrankinhalt ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. das hätte ich sein können, genau so würde ich mich auch beschreiben!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig