18.12.2011

Vanillekipferl


Die fehlten noch in unserer Weihnachtsbäckerei. Nach Haferflockenplätzchen, Butterplätzchen und Pfefferkuchenmännern sind jetzt die Vanillekipferl dran.

Eigentlich wollte ich ja eine Vannileschote aus dem Vorratsschrank aufbrauchen. Aber ein empfohlenes Rezept verwendet ausschließlich Vanillezucker. Und da schon immer genug schief geht, wenn kleine Kinderhände mitbacken, habe ich mal besser auf eine Rezept-Optimierung verzichtet. Lecker sind sie trotzdem geworden! :.D

Das nächste Mal werde ich die Kipferl aber wohl abschließend in feinerem Zucker oder Puderzucker wenden. Fände ich irgendwie harmonischer.

Mehr Süßes gibt es wie immer hier.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen, ruhigen 4. Advent! :.)

Kommentare

  1. Köstlich ... die habe ich dieses Jahr noch nicht geschafft :-(

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab gar keine Vanillekipferl gebacken dieses Jahr - aber ich freu mich schon auf sie, denn ich weiß, dass es die dann zu Weihnachten bei meiner Mama geben wird....
    LG!

    AntwortenLöschen
  3. Fleissig...fleissig...und oberlecker dazu...!
    Dieses Jahr kommen die Kekse bei uns etwas zu kurz...aber ich hoffe ganz fest, dass meine Mutter ganz viele in den Ofen schiebt...und ein paar davon dann bei mir landen...Mütter sind doch toll...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig