15.11.2011

Eine weiße Schönheit


Ein iPhone. Endlich.

Das neue 4S ist diese Woche beim Mäusepapa eingeflogen. Und ich darf nun das alte 3GS benutzen. Lange musste ich warten, deshalb ist die Freude jetzt umso größer.

Als erstes habe ich natürlich direkt die Blogger-App heruntergeladen. Und diesen Beitrag tippsel ich auch schon mit dem neuen Gerät :.D

Wie ist das da draußen im App-Land? Irgendwelche Handarbeitsapps, die man unbedingt braucht?

Kommentare

  1. Toll, viel Spaß mit deinem "Erbstück".

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. du hast's gut!
    welche Blogger-App hast du denn, wenn ich fragen darf?

    liebe grüsse, andrea

    AntwortenLöschen
  3. Uuuh, willst du da eventuell mal berichten, wie toll / doof das Teil ist?? Ich spiel nämlich mit dem Gedanken, mir eins zuzulegen und bin am Grübeln, ob ich die SIRI-Funktion echt brauche.

    Viele Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  4. ... auf die Art hab ich meins auch bekommen .. nicht vom papa sondern vom freund... :-) Blogger App hab ich aber noch nicht entdeckt. Was kann man denn damit machen?

    AntwortenLöschen
  5. Yeaaah, willkommen im Club!
    Ich hab meins auch vor ein paar Tagen so bekommen. :-)
    Die Blogger-App hab ich auch, poste dann aber doch lieber vom MacBook aus. Sonst hab ich auch noch keine besonderen Handarbeits-Apps entdeckt. Aber Shazam find ich suuuper!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Handarbeitsapps nicht, aber Photo- und Bildbearbeitungs-Apps en masse :)
    Berichte mal bitte von der Blogger-App.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Cool! Ich hab seit 2 Wochen das 4s - aber ich fürchte, ich weiß noch lange nicht alles, was man damit machen kann. Siri und ich haben leichte Verständigungsprobleme.

    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Und ich dachte ICH sei allein der letzte Mensch auf der Welt, der bisher noch keins hatte. :D

    Wie man bei der Blogger-App Einfluss auf die Position des Bildes hat, weiß ich aber nicht. Bzw. wäre die Frage, ob das überhaupt geht.

    Pony, SIRI ist cool. Es ist schon praktisch, z.B. die Erinnerungen zu sagen, statt zu schreiben. Ich bin gerade erst mal noch alles am Durchprobieren. Es ist schon eine Erleichterung bzw. Verschnellerung. Aber man wird auch ohne auskommen können.

    oh-mimi, die hatte ich anfangs auch, aber mittlerweile weiß ich, dass man am besten in kurzen Sätzen mit ihr spricht bzw. bestimmte Ansage-Wörter benutzt, damit sie weiß, was sie zu tun hat. Seitdem klappt's ganz gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig