30.08.2011

Repariert! :.D

Am Sonntag habe ich es doch tatsächlich geschafft: Das arme zerrissene Kleid hat jetzt neue Ärmelchen. Ärmel kann man sie ja jetzt nicht mehr nennen ;.)

Ich habe einfach den alten Ärmelstoff genommen und den Ärmelsaum benutzt. Dann zwei leicht gebogene Streifen herausgeschnitten, an den kurzen Seiten gesäumt und wieder ans Kleid angenäht. Ein paar offene Ärmelkanten musste ich anschließend noch säumen. Fertig war die Reparatur :.D

Mit den neuen Ärmelchen war allerdings überdeutlich, dass ich obenrum einfach keine 38 brauche. Die Seitennähte standen unter den Armen wirklich meilenweit ab. Komisch, vorher ist das überhaupt nicht aufgefallen. *grübel*

Also gestern kurzerhand noch mal an die Maschine gesetzt. Seitennähte ratzfatz enger genäht, Nahtzugabe nach hinten geklappt und einfach mit ein paar Stichen festgesteppt. Näher ansehen darf man es jetzt zwar nicht. Aber wer bitte schaut mir schon unter den Arm? ;.)

Und Tragefotos gibt's dann hoffentlich morgen. Ist ja schließlich wieder Me-Made-Mittwoch … wünscht mir gutes Wetter.

(Hier, hier und hier sieht man, wie das Kleid neu aussah …)

Kommentare

  1. Bin schon gespannt auf die Tragefotos - neue Wortschöpfung ;-)
    GLG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. oh, was für ein tolles kleid! ein glück, dass du es retten konntest!

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das sieht man sicher gar nicht. Toll was man alles machen kann ;)

    Für unsere Verlosung wünsche ich dir viel Glück liebe pedilu!

    Und das du meinen angebotenen Award abgelehnt hast ist natürdlich in Ordnung. Du hattest ja schonmal die Ehre :))

    Liebsten Gruß
    Jasmin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig