20.07.2011

Viivi I.

Da ist sie nun endlich, meine »Viivi«. Leider eine Woche zu spät, denn der MeMadeMittwoch macht ja Urlaub. Aber am 31. August geht es ja weiter … und der Sommer hoffentlich auch …

Wenn der Ringelstoff nicht so rollwütig gewesen wäre und ich die Schnittteile nicht alle versäubert hätte, wäre das ein wunderbar einfaches und sehr schnelles Projekt gewesen.

Am Donnerstag hatte ich alles kopiert und zugeschnitten. Am Freitag alles versäubert. Am Samstag viel genäht und gebügelt. Und am Sonntag durfte ich es schon das erste Mal zum Anlass einer Taufe präsentieren :.D

Als Bändchen für das Schleifchen habe ich ein dünnes Satinband genommen. So bekam das Kleid noch einen etwas feierlicheren Touch. Und das kleine Leinenetikett durfte natürlich auch nicht fehlen.

Hier und da möchte ich noch etwas nachbessern. Aber nur weil ich manchmal ein wenig perfektionistisch bin. Und weil es einfach noch ein wenig besser fallen könnte … Dann gibt's auch noch mal bessere Bilder. Irgendwie läuft das Knipsen derzeit nicht so gut. Tut mir leid, dass ich euch dafür so sehr auf die Folter gespannt habe :.(

Nächstes Jahr wird »Viivi« aber bestimmt noch mal genäht. Ohne Schleife und vielleicht mit floralem Muster – für's Urlaubsköfferchen :.)

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Das Schnittmuster ist von Schnittchen. Dort gibt es noch mehr raffinierte und doch einfache Schnittchen – äh – Schnitte …

Kommentare

  1. :) ich finds trotzdem schön, den Teil zumindest, den man sieht!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sache...!
    Sag mal hast du alle diese feinen Ringelstreifen in der Naht aufeinander ausgerichtet...? Ist ja der Wahnsinn...! bei etwas breiteren Ringeln mach ich das ja schon auch...aber bei so schmalen...einfach perfekt...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Was man bis jetzt sehen kann gefällt mir richtig gut. Der Stoff sieht so schön kuschelig aus, bei dem Wetter echt toll. Wie hast du das mit den Streifen in der Naht denn so toll hinbekommen?! Das war bestimmt sehr pfrimelig.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  4. juhu, da ist ES! schön geworden! und was für ein toller stoff!! ich bin verliebt ;) und das mit den fotos, das macht doch nix. bloggen soll ja nicht in stress ausarten. ich kündige deshalb nähprojekte nicht mehr im blog an und schreibe nur darüber, wenn ich schon fotos gemacht habe. klappt (nicht nur bei nähprojekten) gut. glg, judith

    AntwortenLöschen
  5. wirklich toll geworden dein kleid. den schnitt habe ich mir auch gekauft wusste aber noch nicht wie ich das umsetzen soll. jetzt bin ich auf jeden fall motiviert es bald in angriff zu nehmen.

    gruss eva

    AntwortenLöschen
  6. Ähem … also mit den Streifen habe ich gaaaaar nix ausgerichtet. Da hat wohl Tante Zufall ihre Finger mit im Spiel gehabt ;.)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde auch, dass es sehr schön geworden ist. Viel Spaß beim nächsten ;-)
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid sieht toll aus! Ich glaube diesen Stoff habe ich hier auch noch in Resten liegen, er so schön, aber auch sehr "rollig"!
    lg
    ela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

© pedilu bloggt

This site uses cookies from Google to deliver its services - Click here for information.

Blogger Template Created by pipdig