14.04.2015

Wenn einer eine Reise tut, …

… dann kann er viel aufschreiben.

Nachdem ich zu Weihnachten ein »Mollie Makes«-Abo bekam, nahm ich mir vor, aus jeder Ausgabe mindestens ein Projekt nachzuarbeiten.

Wie passend, dass die Frühlingsausgabe ins Haus flatterte, als ich nach einem Geschenk für einen sehr reisefreudigen Menschen Ausschau hielt.

Also habe ich ein wunderschönes Lamm-Nappaleder besorgt und losgelegt. 


Entstanden ist ein kuschelweiches Reisetagebuch, dass ich am liebsten gar nicht wieder hergegeben hätte.


Aber auch der Innenteil lässt mein Herz immer wieder höher schlagen. Ich mag Atlanten und Karten ja sehr :.)


Zu den Kauf-Etiketten aus Kraftpapier prägte ich mit meinem Dymo ein paar Städtenamen. Ich glaube ja, der erste Eintrag fällt damit leichter …


Aus dem restlichen Leder und Resten aus meiner Nähschublade entstand noch ein passender Begleiter für alles mögliche.


Meine Nähmaschine mochte das feine Leder leider weniger. Sonst ließ sie bei Leder gerne mal einzelne Stiche aus. Dieses Mal hat sie sich gleich alle Stiche gespart. Per Handrad und/oder im Schneckentempo ging's dann doch irgendwie. Puh! Glück gehabt. Geschenk für einen besonders lieben Menschen gerettet!


Verlinkt auf CreaDienstag

31.03.2015

2 Jahre …


… ist es jetzt her, dass Steffi uns dazu eingeladen hat, eine Decke zu nähen. Und vor genau einem Jahr hätte das gute Stück fertig werden sollen.

Na, dann erzähle ich euch heute mal, was aus meiner Decke geworden ist.

27.03.2015

Tomatensuppe



Beim Durchsehen meiner Bilder ist mir noch dieses Tomatensuppenbild untergekommen. Die habe ich ja schon ewig nicht mehr gemacht … und schmeckt sogar im Winter.

Denn in meine Tomatensuppe kommen gaaanz viele Dosentomaten und/oder passieret Tomaten. Da sind dann zwar vielleicht viel weniger Vitamine drin, aber wenigstens schmeckt es richtig lecker nach Tomate. Nicht so wie die Tomaten, die man in der sonnenarmen Zeit so bekommt …

Was ist euer liebstes Tomatensuppen-Rezept?

26.03.2015

Hatschi!


Na super! Der Frühling ist da. Und eine (hoffentlich) letzte Erkältungswelle hat mich erwischt.

Nur blöd, dass einem keiner eine leckere Hühnerbrühe kocht. Naja, dann schaue ich mir eben die Bilder von der letzten werd-gesund-Suppe für die kleine Dame an. Vielleicht hilft's … und esse solange: Nutella-Brötchen. Genau! Denn das tut wenigstens der Psyche gut ;.)

17.03.2015

Gruselige Gestalten


Wenn kleine Mädchen 5 werden, finden sie Motto-Geburtstagspartys ganz toll. Bei uns wurde deshalb letztes Wochenende eine Gruselparty gefeiert. Und in unserer Wohnung fleuchten deshalb allerlei Gespenster, Spinnen und Fledermäuse herum.

04.03.2015

Mach dich mal locker!



Puh! Ich glaube, ich bin zu verkopft beim Thema #myspringessentials

Ich habe in den letzten Wochen weiterhin viel gelesen, gesehen und gelernt über einen minimalistischen Kleiderschrank. Ein bisschen über meinen Farbtyp. Und ganz viel über meinen Figurtyp. Wenn ich das alles unter einen Hut bringen soll, kommt irgendwie nur theoretisch was Schönes dabei raus.

Aber ich will ja ich sein! Meinen »Signature Look« finden. Irgendwie.

12.02.2015

12 × Alaaf!

Heute komme ich mal wieder auf 12 Fotos. Schade, dass ich die große Kamera nicht dabei hatte. Dafür bekommt ihr hier ein paar jecke Schnappschüsse …


Los geht's. Miau!


Florales mit Ringeln …


… also Ringelsocken.


11:11 Uhr – kurz davor.


11:11 Uhr – kurz danach.


Würstel mit Senf.


Ich geh' dann mal Kinder erschrecken … fanden die übrigens super! :.)


Hoffentlich wird mir nicht kalt.


Große Prinzessinnen.


Die kleine Dame hält immer noch durch …


Miau!


Kleine Prinzessinnen.

Und jetzt erst mal ausruhen …


Verlinkt auf 12von12

10.02.2015

Kalt


Kurz vor Weihnachten fror Barbie fürchterlich. Zum Glück lagen unter dem Weihnachtsbaum ein paar Winter-Accessoires :.)

Das könnte dich auch interessieren

Ähnliche Posts